Die Jahreshauptversammlung (JHV) der ARGE Spur 0

...findet traditionell zumeist an den Tagen des Himmelfahrtwochenendes an wechselnden Standorten und nicht nur in Deutschland statt.

Im Rahmen einer für Gäste offenen Ausstellung werden Anlagen, Module und kleinere Schaustücke sowie Selbstbau-Modelle der Mitglieder gezeigt, die durch einen Flohmarkt und den Ständen der gewerblichen Hersteller und Händler ergänzt werden. Auch werden, wenn möglich, Kurse in den verschiedenen Modellbautechniken angeboten. Für die Mitglieder der ARGE gibt es zusätzlich eine Veranstaltung möglichst mit Eisenbahnbezug, ein Damenprogramm sowie ein gemeinsames Abendessen. Natürlich findet bei dieser Gelegenheit auch die satzungsgemäße jährliche Mitgliederversammlung statt. Darüber werden auch u.a. anlässlich der Jah­res­haupt­ver­samm­lung exklusiv, z.B. kleine und kostengünstige Gebäudemodelle als eine Art Andenken für die Mitglieder der ARGE Spur 0 anzubieten. Dieses erfolgt in enger Zusammenarbeit mit kommerziellen Herstellern.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht  der Jahreshauptversammlungen der ARGE Spur 0 in umgekehrt chronologischer Reihenfolge:

Chronik der Jahreshauptversammlungen

Jahr

JHV Nr.

Ort

2019
30. Mai - 01. Juni

46

Magdeburg (D)

Weitere Hinweise und Informationen zur 46. JHV finden Sie im Veranstal-tungskalender der ARGE Spur 0 (Link)

     

2018
31. Mai - 02. Juni

45

Schwäbisch-Gmünd (D)

2017
25. - 28. Mai

44

Baden bei Wien (A)

2016
05. - 08. Mai

43

Haltern am See (D)

2015
04. - 07. Juni

42

Berlin (D)

2014
30. Mai - 01. Juni

41

Augsburg (D)

2013
09. - 11. Mai

40

Uelzen (D)

2012
17. - 19. Mai

39

Mögglingen (D)

2011
02. - 04. Juni

38

Wismar (D)

2010
14. - 16. Mai

37

Augsburg (D)

2009
21. - 23. Mai

36

Aalen (D)

2008
01 .- 03. Mai

35

Meschede (D)

2007
17. - 19. Mai

34

Aarau (CH)

2006
25. - 27. Mai

33

Wunsiedel (D)

2005
05. - 08. Mai

32

Stade (D)

2004
20. - 23. Mai

31

Wolkersdorf (A)

2003
29. - 31. Mai

30

Viernheim (D)

2002
09. - 11. Mai

29

Wunsiedel (D)

2001
24. - 26. Mai

28

Solingen (D)

2000
01. - 03. Juni

27

Bregenz (A)

1999
13. - 16. Mai

26

Bad Bevensen (D)

1998
21. - 24. Mai

25

Gröbenzell (D)

1997
08. - 11. Mai

24

Essen (D)

1996
16.- 19. Mai

23

Ingolstadt (D)

1995
25. - 28. Mai

22

Berlin (D)

1994
12.- 15. Mai

21

Kaufbeuren (D)

1993
20. - 23. Mai

20

Kamp-Lintfort (D)

1992
28. - 31. Mai

19

Lübeck (D)

1991
09. - 12. Mai

18

Schönried (CH)

1990
24. - 26.Mai

17

Braunschweig (D)

1989
04. - 07. Mai

16

Frankfurt (D)

1988
02. - 05. Juni

15

Salzburg (A)

1987
17. - 21. Juni

14

Wilhelmshaven (D)

1986
29. - 31. Mai

13

Immenstadt (D)

1985
06. - 09. Juni

12

Paderborn (D)

1984
21. - 24. Juni

11

Schwäbisch-Gmünd (D)

1983
02. - 05. Juni

10

Salzburg (A)

1982
17. - 20. Juni

9

Brüggen (D)

1981
12. - 14. Juni

8

Interlaken (CH)

1980
13. - 15. Juni

7

Frankfurt (D)

1979
08. - 10. Juni

6

Wiggensbach/Allgäu (D)

1978
19. - 21.Mai

5

Hamburg (D)

1977
22. - 24. April

4

Paderborn (D)

1976
08. - 09. Mai

3

Weinheim (D)

1975
31. Mai

2

Gilching (D)

1974
26. - 29. Mai

1

Kempten (D)

1973

Gründung der ARGE Spur 0